Buchungs-Anfrage

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Zahlungsbedigungen: Die Auftragnehmerin arbeitet nur gegen Vorkasse auf Rechnung. Sobald der Auftraggeber das Angebot der Auftragnehmerin schriftlich oder durch Bestätigen des Bestätigungslinks angenommen hat, kommt es zu einer verbindlichen Buchung des Auftraggebers (Vertragsschluss) und erhält dann seine Rechung, die sofort fällig ist. Eine Absage/Stornierung nach diesem Vertragsabschluß ist nur unter Voraussetzung von rechtskräftigen Gründen möglich. Sollte der Vertrag durch eine rechtsbasierenden Grund des Auftraggebers storniert werden, ist die Auftragnehmerin berechtigt, eine Aufwandsentschädigung in Rechnung zu stellen. Die Höhe richtet sich nach der Aufwandshöhe, die der Auftragnehmerin im Vorfeld entstanden ist. Sobald der vom Auftraggeber gezahlte Betrag auf dem Konto der Fotografin eingegangen ist, bekommt der Auftraggeber von der Auftragnehmerin eine Auftragsbestätigung per Email.