Shooting-Vorbereitung & Ablauf

Im Folgenden findest Du die wichtigen Infos für die Vorbereitung eines Shootings. Ich habe sie einmal für Frauen, Männer, Jugendliche und einmal für Familien geschrieben. Es ist sehr wichtig, dass Du Dich vor dem Shooting vorbereitest und auch genügend Kleidung, Schuhe, Accessoires mitbringst, damit ich schöne Fotos garantieren kann. Lies die Infos bitte mind. 1 Woche vor dem Shooting.


FÜR FRAUEN

 

Allgemeine Tipps:
· Wenn Du Deine Haare färbst/tönst, bitte ein bis zwei Tage vor dem Shooting frisch färben/tönen.

Make up & Hairstyling:
Ich bin auch bis zu einem gewissen Grad Makeup- und Hairstylistin. Kann Dich also auch schminken und Haare machen etc.

Wenn Du das möchtest, solltest Du mit mehr Zeit rechnen und das vorher beauftragen, damit ich mich darauf einstellen kann.

MAKEUP UND STYLING pro Shooting durch die Fotografin: 60 Euro zzgl. zum Honorar.

Es gibt auch die Möglichkeit, eine professionelle Makeup- und Hairstylistin dazu zu buchen. Preise auf Anfrage.
Wenn ich das Makeup und Hairstyling machen soll:
· Trage bitte nur Deine Make up-Grundierung auf, kein Puder, keinen Lippenstift, kein Maskara etc..
· Bringe bitte Deine Make up-Grundierung, Dein Puder, Lippenstift, Lidschatten, Maskara etc. mit.
· Wasche Deine Haare bitte am Abend vor dem Shooting und benutze keine Stylingprodukte und verwende auch möglichst keine Haargummis (die machen Knicke und Abdrücke in die Haare, die ich nur schwer wieder heraus bekomme).
Wenn Du selbst das Makeup- und Hair-Styling machen möchtest:
· Trage bitte möglichst gleichmäßig Deine Grundierung und Dein Makeup auf. Bringe Dein Makeup bitte mit.
· Lippenstift, Augenmakeup etc. bitte erst hier kurz vor dem Shooting auftragen.
· Haare bitte frisch stylen. Stylingprodukte bitte mitbringen.

Maniküre/Pediküre:
Bitte maniküre Dir vorher die Finger- und Fußnägel, das erspart mir dann einiges an Retuschearbeit.
Nagellack: Wenn Nagellack, dann bitte vorher zuhause sorgfältig auftragen. Das kostet sonst zu viel Zeit.
Schmuck: Bitte keinen Schmuck anlegen. Bringe ihn einfach mit und wir gucken dann, was zum Motiv passt und was eher nicht.

Ich habe auch noch einiges in meinem Fundus >>> siehe Accessoires Website

Klamotten: Bring so viel wie möglich mit. Das ist wirklich sehr wichtig für das Shooting. Accessiores, Gegenstände, die mit aufs Foto sollten, Schmuck, Federn, Boas, Schuhe, High-Heels, Stiefel, Kleider, Röcke, Oberteile, Wäsche, Straps, Strümpfe, Halterlose, Schmuck, Hüte, Federn, Haarschmuck, Haargummis/- Bänder, Klemmen... alles her damit. Je nachdem, welche Art Shooting wir haben und was dazu passen könnte. Lieber mehr als zu wenig mitbringen. Es ist vollkommen normal, dass meine Kunden mit einem Koffer und Taschen hier ankommen :-) Falls Du solche Klamotten oder Accessoires nicht hast, finden wir vielleicht etwas passendes in meinem Fundus >>> siehe Accessoires Website. Denke bitte auch daran, dass Du passend zu hellen Oberteilen entsprechend helle BH‘s und zu dunklen Oberteilen, dunkle BH‘s mit bringst (oder eben farbige BH‘s zu farbigen Oberteilen wenn möglich, gerade bei Rot ist das oft besser). Es scheinen die BH‘s sonst zu sehr durch und meist ist das nicht so gewollt. Auch helle BH‘s scheinen durch dunkle Klamotten bei Studiofotos mit Blitz.

Dessous-/Erotik-/Akt-Shooting:

Haut: Mind. vorher für 3 Stunden keine enge Unterwäsche und Kleidung tragen. Die Abdrücke sehen sehr unschön aus und verschwinden nicht so schnell. Wenn es irgendwie geht, bitte vorher eincremen. Piercings können drin bleiben. Tattoos sind gerne gesehen. .
Rasieren: Es kommt natürlich darauf an, was man bevorzugt. Doch wenn man sich normalerweise rasiert, dann sollte man es vor dem Shooting nochmals ganz genau tun und alle Stellen genaustens rasieren, die normalerweise Haarfrei sein sollen.

Experimentelles Shooting:
Wenn wir etwas mit Dreck, Heilerde oder Öl machen, dann solltest Du ein Handtuch und Duschgel und unempfindliche Klamotten für danach mit bringen. Du kannst bei mir auch hinterher duschen.

Erotische Shootings mit Intimkontakt zu Shooting-Partnern:
Bei erotischen Aufnahmen mit Intimkontakt zu (Shooting-)Partnern, übernimmt jeder Kunde sein gesundheitliches Risiko selbst. Haftungsansprüche an die Fotografin sind ausgeschlossen. Außerdem sorgt jeder Kunde selbst für ausreichenden und passenden Gesundheitsschutz.

Begleitperson:
Du kannst gerne auch jemanden mit bringen. Allerdings sollte bedacht werden, dass man sich anders verhält, wenn man einen/seinen Freund/Freundin oder Mann/Frau dabei hat. Ich sag das nur vorher. Meine Erfahrung ist, dass es besser klappt, wenn wir alleine shooten. Wenn Du jemanden mitbringen möchtest, sage mir bitte vorher Bescheid und der Person, dass sie sich während des Shootings ruhig im Hintergrund aufhalten soll, damit unsere Arbeit nicht gestört wird. Aus meiner Erfahung heraus, muss ich das leider dazu sagen.

 

 

FÜR MÄNNER


Maniküre/Pediküre:
Bitte maniküre Dir vorher die Finger- und Fußnägel, das erspart mir dann einiges an Retuschearbeit.
Haare: Männer brauchen ja meist nicht viel damit machen. Wenn Du lange Haare hast, einfach offen lassen. Ansonsten style Dich wie immer. Wenn ich noch etwas stylen soll, verwende bitte kein Gel, Haarspray oder sonstiges. Bring dies bitte nur mit. Da es bei Männern meistens nicht sehr lange dauert, berechne ich das auch nicht extra.
Rasieren:
Es kommt natürlich darauf an, was man bevorzugt. Doch wenn man sich normalerweise rasiert, dann sollte man es vor dem Shooting nochmals ganz genau tun und besonders bei Akt- oder Erotikshootings alle Stellen genaustens rasieren, die normalerweise Haarfrei sein sollen. Bitte besonders darauf achten, dass auch die Augenbrauen gezupft sind (auch zwischen den Augen) und Nasenhaare entfernt werden.
Haut: Bei Erotik-/Akt-Shooting mind. vorher für 3 Stunden keine enge Unterwäsche, Socken und Kleidung tragen. Die Abdrücke sehen unschön aus und verschwinden nicht so schnell. Sockenabdrücke kann man vermeiden, indem man die Socken einfach umkrempelt. Wenn es irgendwie geht, bitte vorher eincremen. Piercings können drin bleiben. Tattoos sind gerne gesehen.
Klamotten: Bring so viel wie möglich mit. Das ist wirklich sehr wichtig für das Shooting.Je nachdem, was für ein Thema das Shooting hat. Zum Beispiel:
• Derbe Stiefel, Stiefel im Allgemeinen, Schicke Schuhe, Turnschuhe, Flippflopps, Sandalen
• Schwarzes, weißes, graues, blaues Hemd
• Schwarze Hose, graue Hose
• Anzüge, Westen
• Krawatten
• Shirts
• Jeans
• Gürtel
• Mantel, Jacken
• Vielleicht nen Rollkragenpulli
• Accessoires, die Du gut findest
• Hüte, Caps, Schals, Tücher ...
• Alles, was Dir sonst noch so einfällt...
Ein paar Accessoires und Klamotten habe ich auch für Männer
>>> siehe Accessoires Website

Experimentelles Shooting:
Wenn wir etwas mit Dreck, Heilerde oder Öl machen, dann solltest Du ein Handtuch und Duschgel und unempfindliche Klamotten für danach mit bringen. Du kannst bei mir auch hinterher duschen.

Erotische Shootings mit Intimkontakt zu Shooting-Partnern:
Bei erotischen Aufnahmen mit Intimkontakt zu (Shooting-)Partnern, übernimmt jeder Kunde sein gesundheitliches Risiko selbst. Haftungsansprüche an die Fotografin sind ausgeschlossen. Außerdem sorgt jeder Kunde selbst für ausreichenden und passenden Gesundheitsschutz.

Begleitperson:
Du kannst gerne auch jemanden mit bringen. Allerdings sollte bedacht werden, dass man sich anders verhält, wenn man einen/seinen Freund/Freundin oder Mann/Frau dabei hat. Ich sag das nur vorher. Meine Erfahrung ist, dass es besser klappt, wenn wir alleine shooten. Wenn Du jemanden mitbringen möchtest, sage mir bitte vorher Bescheid und der Person, dass sie sich während des Shootings ruhig im Hintergrund aufhalten soll, damit unsere Arbeit nicht gestört wird. Aus meiner Erfahung heraus, muss ich das leider dazu sagen.

 

FÜR JUGENDLICHE

Allgemeine Tipps:
· Wenn Du Deine Haare färbst/tönst, bitte ein bis zwei Tage vor dem Shooting frisch färben/tönen.

Make up & Hairstyling:
Ich bin auch bis zu einem gewissen Grad Makeup- und Hairstylistin. Kann Dich also auch schminken und Haare machen etc.

Wenn Du das möchtest, solltest Du mit mehr Zeit rechnen und das vorher beauftragen, damit ich mich darauf einstellen kann.

MAKEUP UND STYLING pro Shooting durch die Fotografin: 60 Euro zzgl. zum Honorar.

Es gibt auch die Möglichkeit, eine professionelle Makeup- und Hairstylistin dazu zu buchen. Preise auf Anfrage.

Wenn ich das Makeup und Hairstyling machen soll:
· Trage bitte nur Deine Make up-Grundierung auf, kein Puder, keinen Lippenstift, kein Maskara etc..
· Bringe bitte Deine Make up-Grundierung, Dein Puder, Lippenstift, Lidschatten, Maskara etc. mit.
· Wasche Deine Haare bitte am Abend vor dem Shooting und benutze keine Stylingprodukte und verwende auch möglichst keine Haargummis (die machen Knicke und Abdrücke in die Haare, die ich nur schwer wieder heraus bekomme).
Wenn Du selbst das Makeup- und Hair-Styling machen möchtest:
· Trage bitte möglichst gleichmäßig Deine Grundierung und Dein Makeup auf. Bringe Dein Makeup bitte mit.
· Lippenstift, Augenmakeup etc. bitte erst hier kurz vor dem Shooting auftragen.
· Haare bitte frisch stylen. Stylingprodukte bitte mitbringen.

Maniküre/Pediküre:
Bitte maniküre Dir vorher die Finger- und Fußnägel, das erspart mir dann einiges an Retuschearbeit.
Nagellack: Wenn Nagellack, dann bitte vorher zuhause sorgfältig auftragen. Das kostet sonst zu viel Zeit.
Schmuck: Bitte keinen Schmuck anlegen. Bringe ihn einfach mit und wir gucken dann, was zum Motiv passt und was eher nicht.

Ich habe auch noch einiges in meinem Fundus >>> siehe Accessoires Website

Klamotten: Bring so viel wie möglich mit. Das ist wirklich sehr wichtig für das Shooting. Accessiores, Gegenstände, die mit aufs Foto sollten, Schmuck, Schuhe, Stiefel, Kleider, Röcke, Oberteile, Mützen, Hüte, Haarschmuck, Haargummis/- Bänder, Klemmen... alles her damit. Je nachdem, welche Art Shooting wir haben und was dazu passen könnte. Lieber mehr als zu wenig mitbringen. Es ist vollkommen normal, dass meine Kunden mit einem Koffer und Taschen hier ankommen :-) Falls Du solche Klamotten oder Accessoires nicht hast, finden wir vielleicht etwas passendes in meinem Fundus >>> siehe Accessoires Website. Denke bitte auch daran, dass Du passend zu hellen Oberteilen entsprechend helle BH‘s und zu dunklen Oberteilen, dunkle BH‘s mit bringst (oder eben farbige BH‘s zu farbigen Oberteilen wenn möglich, gerade bei Rot ist das oft besser). Es scheinen die BH‘s sonst zu sehr durch und meist ist das nicht so gewollt. Auch helle BH‘s scheinen durch dunkle Klamotten bei Studiofotos mit Blitz.

 

Begleitperson:
Du kannst gerne auch jemanden mit bringen. Allerdings sollte bedacht werden, dass man sich anders verhält, wenn man einen/seinen Freund/Freundin oder Mutter/Vater dabei hat. Ich sag das nur vorher. Meine Erfahrung ist, dass es besser klappt, wenn wir alleine shooten. Wenn Du jemanden mitbringen möchtest, sage mir bitte vorher Bescheid und der Person, dass sie sich während des Shootings ruhig im Hintergrund aufhalten soll, damit unsere Arbeit nicht gestört wird. Aus meiner Erfahung heraus, muss ich das leider dazu sagen.

 

FÜR FAMILIEN
Allgemeine Tipps:
· Wenn jemand aus der Familie seine Haare färbt/tönt, bitte ein bis zwei Tage vor dem Shooting frisch färben/tönen.
Make up & Hairstyling: Ich bin auch bis zu einem gewissen Grad Make up- und Hairstylistin. Kann also auch schminken und Haare machen etc. Wenn Ihr das möchtet, solltet Ihr mit mehr Zeit rechnen und das vorher beauftragen, damit ich mich darauf einstellen kann. MAKE UP UND STYLING pro Shooting durch die Fotografin pro Person: 60 Euro zzgl. zum Honorar. Es gibt auch die Möglichkeit, eine ,professionelle Make up- und Hairstylistin dazu zu buchen. Preise auf Anfrage.
Wenn ich das Make up und Hairstyling machen soll:
· Trage bitte nur Deine Make up-Grundierung auf, kein Puder, keinen Lippenstift, kein Maskara etc..
· Bringe bitte Deine Make up-Grundierung, Dein Puder, Lippenstift, Lidschatten, Maskara etc. mit.
· Wasche Deine Haare bitte am Abend vor dem Shooting und benutze keine Stylingprodukte und verwende auch möglichst keine Haargummis (die machen Knicke und Abdrücke in die Haare, die ich nur schwer wieder heraus bekomme).´
Wenn Du selbst das Make up- und Hair-Styling machen möchtest:
· Trage bitte möglichst gleichmäßig Deine Grundierung und Dein Make up auf. Bringe Dein Make up bitte mit.
· Lippenstift und Augenmakeup bitte erst hier kurz vor dem Shooting auftragen.
· Haare bitte frisch stylen. Stylingprodukte bitte mitbringen.
Maniküre/Pediküre: Bitte manikürt Euch vorher die Finger- und Fußnägel, es erspart mir dann einiges an Retuschearbeit (auch Männer).

Nagellack: Wenn Nagellack, dann bitte vorher zuhause sorgfältig auftragen. Das kostet sonst zu viel Zeit.
Schmuck: Bitte keinen Schmuck anlegen. Bringt ihn einfach mit und wir gucken dann, was zum Motiv passt und was eher nicht. Ich habe auch noch einiges in meinem Fundus
>>> siehe Accessoires Website

Klamotten: Bringt bitte so viel wie möglich mit. Das ist wirklich sehr wichtig für das Shooting. Accessiores, Gegenstände, die mit aufs Foto sollten, Schmuck, Schuhe, Stiefel, Kleider, Röcke, Oberteile, Mützen, Hüte, Haarschmuck, Haargummis/- Bänder, Klemmen... alles her damit. Je nachdem, welche Art Shooting wir haben und was dazu passen könnte. Lieber mehr als zu wenig mitbringen. Es ist vollkommen normal, dass meine Kunden mit einem Koffer und Taschen hier ankommen :-). Es gibt auch ganz witzige Familienoutfits für Familienfotos. Wenn Du dran interesse hast, frage mich gerne.
Rasieren Männer: Bitte besonders darauf achten, dass auch die Augenbrauen gezupft sind (auch zwischen den Augen) und Nasenhaare entfernt werden.

 

 

FOTOSHOOTING-ABLAUF


Wenn Du oder Ihr am Shootingtermin bei mir im Studio angekommen bist, lernen wir uns erstmal kennen, quatschen etwas und es gibt Kaffee oder kalte Getränke. Es ist mir sehr wichtig, die Menschen kennenzulernen, die ich fotografiere, denn so kann ich individuell auf sie eingehen, die richtigen Momente finden und bessere, authentische Fotos machen.
Wir besprechen noch einmal die Motive, klären eben das geschäftliche wie den Vertrag und dann schauen wir uns Deine mitgebrachten Sachen/Klamotten an. Je nachdem, was Du dazu gebucht hast, wird danach Dein Make up und Hairstyling gemacht, wir besprechen, was Du für das erste Motiv anziehst und dann gehts los. Falls wir in einer Location oder outdoor shooten, fahren wir nach dem Styling dort hin und nehmen alles mit, was wir für das Shooting dort brauchen. Manchmal treffen wir uns aber auch schon direkt in der Location. Je nachem, wie es vom Ablauf besser ist.


Während des Shootings werden auch Pausen gemacht. Nicht nur für Dich ist ein solches Shooting körperlich ziemlich anstrengend, sondern auch für mich als Fotografin. Ich turne ständig herum, klettere auf Stühle, Leitern, muss aus sehr unbequemen Haltungen heraus fotografieren und die kreativ-mentale Arbeit ist auch nicht zu verachten. Ich führe durch das Shooting, halte Dich bei guter Laune, motiviere, gebe Anweisungen, arbeite nicht nach Schema F, sondern bin immer kreativ dabei und stelle mich immer wieder neu auf Dich ein. In den Pausen entwickel ich auch oft das Shooting weiter und schaue, was gut zu Dir passt. Natürlich entspanne ich auch dabei und brauche auch diese Entspannungsphasen, damit qualitativ hochwertige und individuell-kreative Fotos dabei heraus kommen.
Ich bin immer sehr offen, herzlich und entspannt. Das überträgt sich auf die Menschen vor meiner Kamera und schafft eine angehme Athmosphäre. Menschen, die zum ersten Mal bei mir sind und vorher sehr aufgeregt, waren hinterher alle der selben Meinung: „Warum hab ich mir vorher bloß solche Sorgen gemacht? Es war doch ganz toll, so entspannt, angenehm und hat viel Spaß gemacht.“

 

Nachdem das Shooting beendet ist, verabschiede ich Dich, lade die Fotos auf meinen Computer und sichte die Fotos. Aus allen technisch/optisch einwandfreien, noch unbearbeiteten Fotos erstelle ich Dir dann eine Übersicht ohne Nutzungsrechte als PDF und sende Dir es per Email als Downloadlink über einen kostenlosen Datentransfer-Service (www.wetransfer.com). In der Email ist ein Dwonloadlink enthalten, den Du einfach anklickst, es öffnet sich Dein Browser und schon lädt sich die PDF automatisch auf Deinen Computer runter. Dieser Link ist nur für eine bestimmte Zeit aktiv (steht genau in der Email). Lade bitte die PDF bis zu diesem Zeitpunkt runter. Danach kannst Du in Ruhe aus der Übersichts-PDF Deine Lieblingsfotos aussuchen, die ich bearbeiten soll. Entweder so viele, wie im Preis inbegriffen sind oder auch mehr, die ich dann aber natürlich extra berechne. Ich gebe bei künstlerischen Fotoshootngs ausschließlich nur maxi-bearbeitete Fotos heraus. Ausgenommen sind Hochzeitsreportagen und Feierlichkeiten. Weitere Fotobe-arbeitungen, die nicht im Preis inbegriffen sind, werden extra berechnet (40 Euro pro Bearbeitung/Foto*) und sind fällig vor Beginn meiner Bildbearbeitung per Überweisung. (*Maxi-Bildbearbeitung: Bearbeitung der Farbgebung, Licht und Schatten, Beautyretusche (Hautton, Hautbild), wenn gewünscht leichtes Bodymorphing, Entfernung von nicht erwünschten Dingen wie Staub, Studioumgebung, störende Elemente).


Wenn Du Deine Fotos zur Bearbeitung ausgesucht hast, sendest Du mir dann bitte die Fotonummern per Email, die unter den Fotos in der PDF stehen. Falls Du bestimmte Fotos als erstes bearbeitet haben möchtest, schreibe mir bitte die richtige Reihenfolge dazu. Sobald ich Dein erstes Wunschfotos bearbeitet habe, schicke ich es Dir wieder mit einem Downloadlink (die Fotos sind zu groß, um sie nur per Email zu versenden). Du bekommst die bearbeiteten Fotos jeweils einmal mit und einmal ohne Logo. Das Foto ohne Logo ist nur für den Druck bestimmt und darf ohne Namensnennung nicht veröffentlicht werden. Das Foto mit Logo ist für Veröffentlichungen gedacht (z.B. in soz. Netzwerken oder auf anderen Netzprofilen. Solltest Du die Fotos für Deine Website gemacht haben, darfst Du dort die Fotos ohne Logo verwenden, musst aber im Impressum meinen Namen nennen (© Foto und Bildbearbeitung: www.
anni-strauss.com). Es wäre auch sonst sehr nett, wenn Du zusätzlich immer meinen Namen zum Foto nennen würdest. Frage mich gerne dazu, wenn Du dazu Fragen hast. Laut Urhebergesetzt habe ich nämlich ein Namensnennungsrecht.

 

Die Bearbeitungszeit der Fotos ist je nach Aufwand in der Regel 1 - 4 Wochen, je nachdem wieviel ich gerade zu tun habe, wie viele Fotos ich auch von anderen Kunden bearbeite und wie aufwendig die Bearbeitungen sind. Es kann aber auch mal etwas länger dauern oder schneller gehen. Gut Ding will Weile haben, oder? Außerdem habe ich ja auch noch Shootings und kann deshalb nicht andauernd nur Fotos bearbeiten. Die Fotos müssen ja auch irgendwo her kommen ;-) Ich bearbeite Fotos immer sehr genau und mit viel Liebe zum Detail. Das dauert eben manchmal und auch andere Kunden möchten ihre Fotos gerne haben. Wenn ich sehr viele Fotos gleichzeitig aus mehreren Shootings zu bearbeiten habe, dann gehe ich immer der Reihenfolge nach vor: Erst ein Foto vom Kunden 1, dann ein Foto vom Kunden 2, dann Kunde 3 ... so bekommen alle ihre Fotos und müssen nicht zu lange warten. Ich finde, das ist fair für alle. Falls Du ein Foto zu einem bestimmten Zeitpunkt brauchst, sag es mir einfach und wir schauen, ob ich das terminlich hinkriege. Bisher hat es jedenfalls immer geklappt.

 

Das Shooting soll Spaß machen, darum lege ich Wert auf eine angenehme Atmosphäre und ein gutes Miteinander. Ich bin unkompliziert und ich experimetiere gern.

 

Ach ja, noch etwas in eigener Sache: Ich freue mich immer sehr, wenn Du mir nach dem Shooting und dem Erhalt Deiner bearbeiteten Fotos, eine gute Google-Bewertung schreiben würdest. Natürlich vorausgesetzt, Du warst und bist zufrieden. :-) Die Google-Bewertung kannst Du aber leider nur vornehmen, wenn Du auch selbst ein Googleprofil hast. Um mein Profil zu finden, tippe einfach im Webbrowser bei Google „Anni Strauss, Bremen“ ein und schon siehst Du rechts mein Google-Profil, wo Du bewerten kannst. Ich würde
mich sehr darüber freuen.

 

ALLGEMEINE TIPPS: Wie bewege ich mich vor einer Fotokamera?
Wer sich gerne noch mehr auf ein Shooting vorbereiten möchte, der kann sich gerne das PDF unten runter laden. Darin sind Grundlagen des Posings für Anfänger beschrieben. Sowohl für Frauen, als auch für Männer und auch für verschiedene Shootingbereiche. Auch sehr schön für angehende Modelle.

 

Und nun freue ich mich auf unser gemeinsames Fotoshooting.


Bis dahin viele. liebe Grüße von


Anni Strauss :-)

Download
leseprobe_galileodesign_posen_posen_pose
Adobe Acrobat Dokument 11.8 MB